Fettabsaugung

Die Fettabsaugung, auch als Körperkonturierung bekannt, ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem ein spezielles Saugwerkzeug, die als Kanüle bezeichnet wird, Fett aus Bereichen des Körpers entfernt. Während die Operation andere Namen hat, ist der Prozess immer der gleiche. In dem Bereich, in dem sich Fett angesammelt hat, wird ein kleiner Einschnitt gemacht, das Saugwerkzeug wird eingeführt und Fett wird gesammelt. Diese Bereiche können Gesäß, Oberschenkel, Hüften, Oberkörper, Arme, Knöchel, Brust und Rücken sowie Kinn oder Nacken umfassen. Es ist wichtig zu wissen, dass es auch zur Brustverkleinerung bei Patienten angewendet werden kann, die aufgrund des Gewichts auf dem Rücken oder der Behandlung von Gynäkomastie Beschwerden haben.

HINWEIS: Das Verfahren dient zur schnellen Entfernung von Fett, das nicht auf Diät oder Bewegung reagiert hat. Bevor der Patient als Option zur Gewichtskontrolle in Betracht gezogen wird, sollte er einen Arzt oder einen Spezialisten für Gewichtskontrolle konsultieren, um festzustellen, ob eine Fettabsaugung die beste Alternative ist.

Die Fettabsaugung in der Türkei ist seit Anfang der 80er Jahre die häufigste Methode zur Körperformung und weltweit bekannte ästhetische Chirurgie. Diese Operation kann bei jedem angewendet werden, der einen BMI 25-31 hat und ein regionales Problem mit der Fettansammlung hat. Diese Operation verursacht keinen Gewichtsverlust, sondern entfernt überschüssiges Körperfett. Bei Lipoplastik Operationen müssen die Patienten eine gute Hautelastizität aufweisen. Diese Operation liefert möglicherweise nicht die gewünschten Ergebnisse bei älteren Patienten oder Patienten mit schlechter Hautelastizität. Daher wird diese Operation häufig mit Hebe Operationen bei diesen Arten von Patienten kombiniert. Eine andere Operation, die mit Fettabsaugung angewendet werden kann, ist die Fettinjektion. Gesammeltes Fettgewebe wird nach spezieller Verarbeitung in verschiedene Körperteile injiziert, so dass sowohl eine spezifische regionale Ausdünnung als auch eine Formgebung in anderen Teilen erreicht werden können.

liposuction

Was ist der beste Weg, um sich auf eine Fettabsaugung vorzubereiten?

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre gesamte Krankengeschichte erklären. Stellen Sie sicher, dass Sie beide die Ziele der Operation verstehen und wissen, was Sie nach Abschluss der Operation erwartet.

Hören Sie für mindestens 15 Tage mit dem Rauchen auf.

Der Arzt könnte Ihre Ernährung ändern.

Hören Sie vor dem Eingriff mindestens 15 bis 21 Tage lang auf, Blutverdünner ähnlicher Medikamente zu behandeln.

Nehmen Sie alle erforderlichen Tests vor und konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn weitere Beobachtungen erforderlich sind.

Erwerben Sie Medikamente und jeglichen Komfort für die häusliche Pflege.

Lassen Sie sich von jemandem nach Hause fahren und bleiben Sie nach dem Eingriff mindestens zwei Nächte bei Ihnen.

Tag des Angriffs.

Wenn Sie sich vor dem Eingriff mit Ihrem Arzt beraten, zeichnet er Kreise und Linien auf die Körperbereiche, die dem Eingriff unterzogen werden sollen. Es ist normal, die Reise aufzuzeichnen, daher werden normalerweise Fotos von vorher und nachher zum Vergleich gemacht.

Einige Verfahren erfordern eine lokale oder regionale Anästhesie. Andere erfordern möglicherweise eine Vollnarkose, bei der die Ärzte Sie einschläfern. Das Beruhigungsmittel wird normalerweise durch eine IV injiziert, um dem Patienten zu helfen, unter den Wirkungen des Beruhigungsmittels zu bleiben. Das medizinische Team überwacht den Blutdruck, den Sauerstoff und andere Vitalwerte während des Verfahrens.

Abhängig von der Operation Skala müssen Sie möglicherweise zur Beobachtung in einem Krankenhaus übernachten. Dies ist jedoch normalerweise Verfahren vorbehalten, die einer Vollnarkose unterzogen werden.

Die tatsächliche Vorbereitung des Verfahrens hängt vom verwendeten Ansatz oder der verwendeten Technik ab.

Tumeszierende Fettabsaugung: der Standard seit vielen Jahren; Bei diesem Ansatz wird ein Cocktail aus Salzwasser, Anästhetikum und Schmerzmittel eingesetzt, der die Fettentfernung im behandelten Bereich unterstützt. Nach einem kleinen Schnitt wird die Kanüle eingeführt, damit das Fett abgesaugt werden kann.

PAL: Kraftunterstützte Fettabsaugung: Bei dieser Technik wird eine Kanüle in einer Hin- und Herbewegung verwendet (Bild beim Staubsaugen eines Teppichs). Diese Bewegung ermöglicht ein schnelleres Sammeln von Fett und kann zu einer geringeren Schwellung führen. Ihr Arzt könnte diesen Ansatz wählen, wenn große Fettablagerungen entfernt werden müssen.

LAL: Laserunterstützte Fettabsaugung: Ein hochintensiver Laser bremst Fett ab, während es abgesaugt wird. Der Arzt setzt eine Faser ein, die einen Laser aussendet, der sich erwärmt und sogar das Fett emulgiert oder schmilzt, bevor es von der Kanüle entfernt wird.

UAL: Ultraschallunterstützte Fettabsaugung: Hiermit wird ein Stab eingesetzt, der Ultraschall abschießt, um die Fettzellen abzubauen und die Entfernung zu erleichtern. Es wird manchmal in Verbindung mit der traditionellen Tumeszenz-Fettabsaugung verwendet.

VASER-Assisted: Dies ähnelt dem Ultraschall, aber das Instrument ist weniger traumatisch für die Haut und kann dazu beitragen, das Risiko von Haut verletzungen zu verringern.

Welche Regionen eignen sich zur Fettabsaugung?

Die Fettabsaugung ist eine regionale Ausdünnungs- und Körperformung Operation, die in fast allen Bereichen angewendet werden kann. Diese Operation kann auf Doppelkinn, Hals, Arm, Brust, Körper, Rücken, Bauch, Oberschenkel, Hüfte, Knie, Unterschenkel, Genitalien und Knöchel angewendet werden. Laut Statistik wählen Frauen Hüften, Bauch und Po; Männer wählen Taille, Doppelkinn und Bauch Fettabsaugung.

Wiederherstellung Schritte

Nach einem solchen Eingriff sind Schmerzen, Blutergüsse und Schwellungen zu erwarten. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Chirurgen bezüglich Medikamenten zur Schmerzbekämpfung und Antibiotika für eine vollständige Genesung. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, kann der Arzt offene Schnitte mit vorübergehenden Abflüssen hinterlassen, um die Drainage zu fördern. Es ist normal, ein Kompressions Kleidungsstück zu tragen, um die Schwellung einige Tage, möglicherweise einige Wochen lang, zu verringern.

HINWEIS: Es kann eine Weile dauern, bis Sie wieder zu normalen Aufgaben wie Arbeit und Bewegung zurückkehren.

Mögliche Komplikationen

Die heutzutage übliche Fettabsaugung ist immer noch eine Operation und birgt als solche Risiken, übermäßige Blutungen und eine schlechte Reaktion auf die Anästhesie kann das Verfahren erschweren. Andere mögliche Komplikationen sind:

Flüssigkeitsansammlung: Unter der Dermis oder der Haut können sich Serome oder Flüssigkeitstaschen bilden. Diese werden normalerweise mit einer Nadel abgelassen.

Taubheitsgefühl: Der von der Operation betroffene Bereich kann anschwellen und das Gefühl verlieren, was zu einem betäubenden Gefühl führt. Auch nach dem Eingriff kann es zu Nervenreizungen kommen.

Hautflecken: Aufgrund der ungleichmäßigen Entfernung kann die Haut nach dem Eingriff holprig oder verwelkt erscheinen und sogar dazu führen, dass die heilenden Bereiche verzogen aussehen. Diese Änderungen haben immer die Möglichkeit, dauerhaft zu sein. Wenden Sie sich daher an Ihren Arzt.

Infektion: Mit dem Einsatz breiter Antibiotika kann die Krankheit selten auftreten. Es besteht immer noch die Möglichkeit, dass es von nervig zu tödlich wird. Wenden Sie sich immer an Ihren Arzt, wenn Sie Anzeichen oder Infektionen feststellen.

Anästhetikum: Lidocain-Toxizität ist selten und kann als allgemein sicher angesehen werden. Sie kann jedoch schwerwiegend werden und das Herz und das Zentralnervensystem beeinträchtigen.

Herz- und Organprobleme: Organe wie Nieren und andere machen Überstunden, während sie versuchen, alle Flüssigkeiten zu verarbeiten, die über Ihren Blutkreislauf in Ihren Körper gelangen. All dies fordert seinen Tribut und kann zu gesundheitlichen Problemen führen.

Embolie: Während das Saugwerkzeug manipuliert wird, besteht die Möglichkeit, dass ein Stück Fett abbricht und in einem Blutgefäß eingeschlossen wird oder sogar zur Lunge oder zum Gehirn gelangt. Dies ist eine gefährliche Situation und wird als Notfall angesehen, der sofort behoben werden muss.

Punktion: Die zum Absaugen der Fettzellen verwendete Kanüle kann versehentlich in ein Organ eindringen und eine sofortige chirurgische Reparatur erfordern.

Schwellung und Stiche 

Wenn der Arzt die Schnitte für die Drainage offen lässt, können die meisten Patienten damit rechnen, dass etwa 90 Prozent der Schwellung nachlassen und die Genesung viel schneller erfolgt. Der Arzt wird entscheiden, wann die Abflüsse entfernt werden sollen. In der Regel dauert dies etwa vier Wochen.

Der Arzt kann die Einschnitte auch mit Stichen schließen. dann kann eine signifikante Schwellung etwa 8 bis 12 Wochen andauern. Nach Anweisung Ihres Arztes umfasst die Pflege dieser Schnitte wahrscheinlich eine vorgeschriebene Creme, um die Schwellung zu lindern und den Bereich frei von Bakterien zu halten.

Wer kann keine Fettabsaugung haben?

Menschen mit Adipositas, Diabetes, Herzproblemen, Lungenerkrankungen, unter 18 Jahren, schwanger oder stillend können keine Fettabsaugung haben.

Nachverfolgen

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt bezüglich Nachuntersuchungen konsultiert haben. Diese variieren von Chirurg zu Chirurg; Sie könnten in zwei Tagen oder einer Woche später zurück sein. Halten Sie immer eine offene Kommunikation mit Ihrem Arzt und informieren Sie ihn, wenn Sie Schmerzen oder Beschwerden kennen. Alle Informationen sind wertvoll und Ihre Gesundheit muss immer an erster Stelle stehen.

Häufig gestellte Fragen

Ist eine Fettabsaugung schädlich?

Is liposuction harmful?

Wenn der Patient kein Herz, keinen Diabetes oder eine andere Krankheit hat, die während der Operation ein Problem verursachen könnte, ein nahezu normales Gewicht hat und jünger als 60 Jahre ist, besteht für die Operation kein Risiko. Das Hören auf die Empfehlungen des Arztes vor und nach der Operation und das Befolgen medizinischer Anweisungen spielen eine wichtige Rolle, um Risiken vorzubeugen.

liposuction surgery

Dinge, die Sie über Fettabsaugung wundern

Wann sind die Auswirkungen der Operation sichtbar?

Nach der Operation sind postoperative Ödeme und Blutergüsse einige Wochen lang normal. Um Operationsergebnisse zu erzielen, sollten Ödeme und Blutergüsse geheilt werden. Nach dem Ende des ersten Monats sind die Auswirkungen sichtbar und die Auswirkungen sind nach dem zweiten Monat deutlich sichtbar und spürbar.

Wird es nach der Fettabsaugung eine Fettansammlung geben?

Die Lipoplastik entfernt dauerhaft Fettgewebe. Egal was passiert, im Operationsbereich wird kein Fettgewebe produziert. Eine übermäßige Gewichtszunahme kann jedoch zur Produktion von Fettzellen führen. Daher sind Essen und Gewichtskontrolle nach der Operation wichtig.

Ist es möglich, viszerales Fett zu entfernen?

Die Fettabsaugung wurde entwickelt, um Fettzellen unter der Haut zu entfernen. Viszerales Fett ist gefährliches und aktives Fett, das in der Magenhöhle gespeichert wird. Dieses Fett ist für wichtige Organe geschlossen und kann Hormone auslösen. Daher können viszerale Fette mit dieser Operation nicht entfernt werden. Die einzige Möglichkeit, viszerales Fett zu eliminieren, besteht darin, sich gesund zu ernähren und ein Trainingsprogramm zu befolgen.

Verbessert sich Cellulite durch eine  Fettabsaugung?

Cellulite und Risse entwickeln sich nicht mit Fettgewebe. Diese Probleme werden durch Hautelastizität und Hautqualität verursacht. Liposhaping entfernt einige der Fettzellen, hat jedoch keinen Einfluss auf die Hautelastizität.

Ist es in Ordnung, nach einer Fettabsaugung schwanger zu werden? Beeinflusst eine Schwangerschaft die Ergebnisse?

Wenn der Operations- und Schwangerschafts Plan eng ist, wird empfohlen, die Operation nach der Schwangerschaft zu verschieben. Es ist in Ordnung, nach 6 Monaten schwanger zu werden. Die Schwangerschaftsperiode hat keinen dauerhaften Einfluss auf die Betriebsergebnisse. Wenn das Schwangerschaftsgewicht weg ist, ist es möglich, zu früheren Ergebnissen zurückzukehren.

Ich stille und möchte eine Fettabsaugung haben. Ist es möglich?

Da es sich bei der Fettabsaugung um eine chirurgische Operation handelt, werden dem Patienten bestimmte Medikamente verabreicht. Dieses Medikament kann auf Muttermilch übertragen werden. Daher ist eine Fettabsaugung in den ersten 6 Monaten des Stillens strengstens verboten. Wenn dies nach 6 Monaten erfolgt ist, muss die Mutter 1-2 Tage lang mit dem Stillen aufhören. Außerdem produzieren stillende Mütter nach dieser Operation möglicherweise keine Milch mehr. Schmerzen nach der Operation können die Mutter daran hindern, ihr Baby zu halten. Aufgrund all dieser Möglichkeiten ist es besser, bis zum Ende des Stillens zu warten.

Funktioniert die Fettabsaugung für die Fettansammlung um den Bauch nach der Geburt?

Bestimmt. In diesen Fällen ist dies die am besten geeignete Operation, um eine perfekte Bauchkontur sicherzustellen.

Wird die Fettabsaugung meine Bauchmuskeln definieren?

Sie müssen einen sehr niedrigen Fettgehalt für Bauchmuskeln haben. Obwohl es nicht möglich ist, Muskeln mit Fettabsaugung aufzubauen, kann Fett aus diesem Bereich entfernt werden und es wird einfacher sein, mit Bewegung Bauchmuskeln aufzubauen.

Haben Sie dies gelesen: Was ist Vaser Liposuction

Januar 18, 2021

Dr. Emre GÖNENÇ BAYGÖL

He was born in 1983 in Bandirma. He completed her primary education in Setbaşı Primary School and her secondary and high school education in Bursa Anatolian High School. In 2007, he graduated from Uludağ University Faculty of Medicine. In 2014,...
read more about: Dr. Emre GÖNENÇ BAYGÖL

E-mail | Twitter | Facebook